Neuigkeiten aus dem Keller

in #deutsch2 years ago

Irgendwann hoffe ich darauf, nicht mehr auf die großzügigen Delegationen von @balte, @meins0815 und @satren angewiesen zu sein, sie ermöglichen es mir im Moment regelmäßig Artikel zu veröffentlichen und nicht an meine RC Grenze zu kommen. Leider nimmt mein Hobby zu viel Platz in meiner Welt ein, mein Geld wandert lieber in Plastik, leider ist es meine große Leidenschaft und Geld anzulegen war nie wirklich meins. Deswegen werde ich in Zukunft hoffentlich etwas mehr schreiben.


Weihnachten - mich hats doch erwischt


Ich hasse Weihnachten, was ich schon in einem meiner letzten Posts erwähnt habe, aber dieses Jahr hat es mich davor auch erwischt. Ich habe mich auf einschläge Seiten im Netz begegeben und beschlossen mein Weihnachtsgeld in Plastik zu investieren und will meine Freude mit euch teilen.


photo5269310164043934323.jpg


Lego - ich habe eingekauft


Jetzt habe ich mich doch wieder auf bricklink.com verirrt, der Anlaufstelle wenn man an Lego Figuren, Steine und alte Sets kommen will. Meistens bekommt man zwar auch etwas auf Ebay, aber dort zahlt man im Normalfall ein vielfaches. Diesesmal hatte ich einen guten Fang. Neben Luminara Unduli, einer eher unbekannten Jedi aus den Prequels, habe ich auch relativ günstig drei Soldaten der Rebellenallianz, drei Soldaten auch den Tagen der alten Republik um 3000 VSY, einigen Blastergewehren verschiedener Typen, der schweren Orginalwaffe eines der Soldaten der alten Republik und einem Laserschwert bekommen. Außerdem bin ich an einen Clone Sergeant und einen Trooper in Phase 1 Rüstungen, samt Kommandoplattform aus dem Set: LEGO Star Wars 75000 - Clone Trooper vs. Droidekas . Der Link ist ein Affiliate-Link, kauft das Set nicht bei Amazon, 44,99 ist zu viel, mit Glück bekommt man es auf Bricklink für 2/3 des Preises.


photo5269615102426982932.jpg


Mal was neues


Durch Zufall hat es mich einmal zu Playmobil verschlagen und ich habe aus Langeweile auf eine Limitierte Tribunfigur geboten, leider schon ausgepackt, aber ich habe sie für ein paar Euro ersteigern können. In Zukunft wird sie mein Bücherregal verzirren.


photo5269310164043934322.jpg


Freunde sind Super


Ja was soll ich sagen, Space 2063 ist mit eine meiner Lieblingsserien der frühen Neunziger. Eigentlich wollte ich schon eine Weile über sie schreiben, habe jedoch keinen Weg gefunden sie anzuschauen, weshalb ich mir @satren Version geliehen habe und hoffentlich noch dieses Jahr ein oder zwei Artikel darüber schreiben werde.


In diesem Sinne, hoffentlich habt ihr Weihnachten überlegt.
Lebe lang und in Frieden

Sort:  

Congratulations @flodor! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You made more than 1750 upvotes. Your next target is to reach 2000 upvotes.

Click here to view your Board
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!

Lege Geld an, Lego liebender Mensch.
Denn das kann man immer mal brauchen, in harten Zeiten.
Hat dir deine Oma nicht beigebracht, was die gute alte Hohe Kante ist?
Stell dir nur vor...
All das Lego, das du dir kaufen kannst,
mit dem Reichtum deines Steemit Erfolges.
Vielleicht möchtest Du ja einen Lego mäßigen
unlustigen Artikel schreiben?
An der Liste des Wahnsinns teilhaben und echte schwarze Kohle gewinnen?
Wenn nicht, sei Dir trotzdem meiner Ungunst sicher.
Tja,
so ein Schwachfug Kommentar kommt eben,
wenn man anderer Leute Beiträge votet.
Selber Schuld. :-)

Das Problem ist das mir Zukünftiges Geld nicht viel bringt.
Ich hab genug Geld um nicht auf der Straße zu landen und mehr brauch ich nicht, hab ja das Glück das Vater Staat mir Geld für die Scheiße zahlt die ich für ihn erledigen durfte.

Ein gebranntes Kind also.
Das ist wirklich nicht schön.
Ich hoffe,
das ich dir nicht zu nahe getreten bin,
mit meiner "spaßigen" Antwort.

Ich weiß aus eigener Erfahrung,
dass Vater Staat nicht gerade großzügig im geben,
aber sehr fordernd im nehmen ist.
Kann dich also ein bisschen nachvollziehen.

Wenn ich richtig liege,
darfst Du nicht mehr als eine gewisse Summe besitzen,
sonst gäbe es Probleme, oder?
Das finde ich eine Schweinerei.

Es gibt dafür aber auch Schlupflöcher. ;-)
Mehr würde ich an dieser Stelle öffentlich erst einmal nicht sagen.
Etwas mehr zum Leben zu haben als man braucht, um nicht auf der Straße zu leben,
halte ich für rechtens durchzusetzen.

Du willst dich doch nicht darauf verlassen,
das Vater Staat sich um dich kümmern kann, wenn die Kacke mal am Dampfen ist?

das ich dir nicht zu nahe getreten bin,
mit meiner "spaßigen" Antwort.

Denk dir nichts, bin nur ein dauerhafter Miesepeter.

dass Vater Staat nicht gerade großzügig im geben,

Ach, hab nur zwei Jahre geklagt seit dem Zahlen sie mir bis an mein Lebensende ein paar Hundert Euro im Monat, egal was ich mache und wie viel ich nebenbei verdiene oder besitze.

Du willst dich doch nicht darauf verlassen,
das Vater Staat sich um dich kümmern kann, wenn die Kacke mal am Dampfen ist?

Nicht ganz, arbeite nicht umsonst mit @satren an jedem Mistprojekt das ihm in den Sinn kommt.
Der Staat hat mich zwei Mal nach Afghanistan geschickt, da kann ich ja erwarten das er jetzt dafür zahlt was ich dadrüben eingefangen hab.

Oh Mann,
ich kann dich gut verstehen.
Habe viele Kameraden gesehen, die regelrecht kaputt zurück gekommen sind. Gestandene Männer, die danach nur noch ein Häufchen Elend waren.

Ich selbst war nur eine Handbreit davon entfernt, auch runter zu gehen. Meine Kündigung habe ich dem guten zureden meiner Familie zu verdanken und dem lieben Gott, das das Zeitfenster dafür perfekt getroffen worden ist. Hätte ich zwei Wochen später gekündigt, hat man mir gesagt, wäre ich auch dran gewesen. Die Auslandsvorbereitung, habe ich dann nicht mehr abschließen müssen.
Bei Gott, ich bin heute mehr als froh darum.

Ich finde es hart, das man auch noch klagen muss, um sein Recht zu bekommen, aber so läuft das wohl meistens.

Das Du frei von Hürden bist, ist doch umso besser. Dann mach noch etwas gutes, aus deiner Zeit. Für mich, tue ich das auch. Habe mich lange genug unter die Hand anderer gegeben und deren Willen befolgt.

Wir sollten mal ein Kaffeekränzchen zu Dritt machen. :-)
Wie es scheint, sitzen wir Drei nicht sehr weit auseinander. Ich werde dieses Jahr wieder auf Nürnberg ziehen, für meine Familie. Unser Küken bekommt Nachwuchs, da sollten alle beieinander sein. :-)

Arbeite ruhig weiter an @satrens Ideen mit.
Er hat gute verrückte Ideen. :-)

Lass es Dir gut gehen.
Und schau in die Zukunft.
Das hilft auch.
Liebe Grüße

Tja, gibt immer mehr von uns die drüben waren.
Alleine hier gibts schon ein paar auf der Chain.

Und zum Thema Kaffee trinken. Meine Sozialphobie spricht dagegen.